Tag Archives: Information

Zwei Wohnräume zur Zwischenmiete

Dieses Jahr werden zwei Räume für einige Zeit frei und wir freuen uns über Menschen, die zu der Zeit zu uns stoßen wollen.

Achtung: Es ist wirklich nur eine Zwischenmiete und in näherer Zeit ist leider auch kein wirklicher Wohnraumzuwachs bei uns abzusehen!

Ideal also für Menschen, die mal für einen Sommer aus der Stadt raus wollen, Gemeinschaftsleben in der besten Jahreszeit kennenlernen wollen, oder es schon kennen und mal mehr Zeit bei uns verbringen wollen, oder die Gegend hier näher kennen lernen wollen, oder oder oder…

Die Miete würden wir gern bei Interesse mit Euch persönlich verhandeln.

APRIL bis SEPTEMBER: Großes (über 25m²) helles Zimmer im Haus

Im Haus wird ab Anfang April bis Ende September ein großes (25qm), sehr helles und schönes lehmverputztes, voll möbliertes Zimmer frei. Auf der Etage wohnt außerdem auch noch eine Familie und Einzelpersonen.

MAI bis JULI: Wohnraum mit direktem Gartenzugang
Draußen und doch drinnen wohnen, weiter weg vom Trubel, leider aber immer mal mit Güterzug-Lärm.

Bei Interesse schreibt uns einfach!

Crowdfunding für Agroforst gestartet

Wir haben für unser Agroforst-System eine Crowdfundingaktion gestartet.

Auf dem Großteil unseres Landes wächst bisher nur Winterroggen, den ein Biobauer aus der Region jährlich anbaut. Dies liegt vor allem daran, dass unser Boden in seiner jetzigen Qualität leider nicht mehr hergibt.

Damit sich das ändert, bedarf es einer umfassenden Regeneration unseres Ackerbodens, da dieser – wie so viele Ackerflächen in Brandenburg – sehr sandig und humusarm ist und deshalb auch nur über eine geringe Wasserspeicherkapazität verfügt. Hierfür legen wir auf der Fläche das Agroforstsystem an. Und das kostet bei der Pflanzung und Pflege erst einmal trotz unbezahlter Arbeit unsererseits einiges an Geld und zahlt sich zwar in besserem Boden aber nicht in barer Münze aus.

16.11. Film- und Info-Abend zu Braunkohleprotesten

Am Samstagabend, 16. November 2019 möchten wir ab 20:30 Uhr zu einem Film- und Infoabend zu Braunkohleprotesten einladen.

Zuerst zeigen wir die Doku „Die Rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst“, danach möchten wir uns die kommenden und vergangenen Protest-Aktionen von „Ende Gelände“ in der Lausitz anschauen: Was war da vor dreieinhalb Jahren, und was ist dieses Jahr vom 29. November bis 1. Dezember 2019 zu erwarten; und überhaupt: Was können solche Protestformen bewirken; woran scheitern sie mitunter; sind sie sinnvoll?

Wir freuen uns auf einen schönen klimapolitischen Abend!

Info-Abend über Lausitzer Braunkohle und „Ende Gelände“

In der Mühle ist am Dienstagabend ein Informationsabend über den Braunkohleabbau in der Lausitz – und den Protest dagegen (insbesondere auch über die Kampagne „Ende Gelände„) – zu Gast. Hier ist die Einladung:

Am Dienstag, 3.5. zeigen wir in Brück einen Film über den Braunkohleabbau in der Lausitz („Auf der Kippe“, 2009) und danach gibt es bei Bier und Brause noch Austausch und Infos zur Aktion „Ende Gelände“, die am Pfingstwochenende stattfindet und mit zivilem Ungehorsam die Tagebaue von Vattenfall in der Lausitz lahmlegen wird! Wir freuen uns auf Euch!

Die , 3.5. ab 20.30 Uhr
Alte Mühle Gömnik, Dorfstrasse 1 , 14822 Brück