All posts by muehle

Waldaktionstage im September/Oktober

Liebe Bekannte, Verwandte, Freund:innen und Unterstützende:

In den ersten Waldaktionstagen ist viel geschafft worden, doch wir brauchen auch weiterhin Hilfe. Die nächste Möglichkeit dafür ist der kommende Sonntag, 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr.
Wer mag, kann auch am Vortag kommen oder bis zum Folgetag bleiben; es gibt die Möglichkeit zu zelten. Außerdem gibt es eine Außenküche und vom Hof erreichbare Gäste-Sanitärräume.

Zum Hintergrund der Waldaktionstage:
Durch die Hitze und Trockenheit der letzten drei Jahre waren zum Herbst des letzten Jahres etwa 25% unserer Bäume abgestorben oder stark abgängig.

Um der dadurch entstehenden Schädlingsflut entgegenzuwirken und um unseren restlichen Bestand zu schützen, mussten wir uns für einen Einschlag von 345 Kubikmeter Holz entscheiden, der im Frühjahr stattgefunden hat.

Ab Oktober sollen 14000 Laubbäume gepflanzt werden um einen Laubmischwald entstehen zu lassen. Gepflanzt werden Traubeneichen, Hainbuchen, Winterlinden, Bergahorn, Birken, Wildbirnen, Feldahorn, Roteichen, Esskastanien, Flatterulmen, Feldahorn und Ebereschen.

Um für die Pflanzungen und zugehörige Wildschutzzäune Platz zu schaffen muss jedoch der Wald stellenweise beräumt werden und genau dafür brauchen wir weiterhin Hilfe.

Was muss getan werden:

– Die im Wald verbliebenen Reste werden klein gesägt und zu Benjeshecken (Totholzhecken) aufgestapelt.
– gefällte Robinienstämme werden entastet und für den Verkauf vorbereitet
– Mittagessen wird gekocht (für alle die den Waldtag ohne Waldaufenthalt unterstützen möchten)
– Robinienstämme werden mit dem Traktor zum Weg gebracht
– Neue abgängige Bäume werden gefällt
– Feuerholz wird aus dem Wald zum Hof gebracht

Bringt gern eigene Motorsägen mit, wenn ihr sie auch sicher führen könnt. Als Veranstaltende weisen wir darauf hin, dass dafür eine Schulung und ein Kettensägeschein erforderlich ist. Für Menschen mit Kettensäge gilt: Sägen nur in Schutzkleidung (Kettenschutzhose, Kettenschutzschuhe, Helm, Gehörschutz, Visier/Arbeitsbrille). Bringt diese dann also ggf. auch mit.
Ansonten gibt es natürlich auch ohne Kettensäge genug zu tun.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr auf dem Hof der Alten Mühle und laufen 10:45 Uhr gemeinsam in den Wald.

Aufgrund der andauernden Ausbreitung des CoronaVirus bitten wir auf Abstände zu achten. Unsere Gäste-Sanitärräume sind direkt vom Hof aus zu erreichen, womit wir das Übertragungsrisiko auch da gering halten können.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr uns ein wenig von eurer Zeit schenken könnt.

Weitere Waldtermine sind der 04. Oktober, 10. Oktober, und das Wochenende vom 17. & 18. Oktober.

Wir freuen uns auf euch.

Ab 6. Mai wieder Tafel-Ausgabe!

Ab dem 6. Mai gibt es bei uns wieder die Ausgabe der Tafel: Wie vor dem Beginn der Coronakrise wöchentlich jeden Mittwoch von 10 Uhr bis 11 Uhr (also im Mai am 6. Mai, 13. Mai, 20. Mai und 27. Mai) auf unserem Hof bzw. im Eingangsbereich (Alte Mühle Gömnigk, Dorfstr.1 in 14822 Brück-Gömnigk).
Weitere generelle Regelungen haben wir hier aufgeschrieben.

Wir bitten darum, wie immer eigene Taschen und aktuell vor allem aber auch einen Mundschutz mitzubringen!

Keine Tafel, aber (fast) täglich Backwaren

Die Tafelausgabe in Brück kann leider nach wie vor nicht stattfinden.

Wenn sich etwas ändert, finden sich aktuelle Informationen zum Stattfinden spätestens dienstags hier (auf www.alte-muehle.org).

Wir bemühen uns, die Tafel so schnell wie möglich wieder öffnen zu können.

Unabhängig von der Tafel gibt es jetzt vorübergehend jeden Mittwoch bis Freitag ab spätestens 14 Uhr Backwaren (Brötchen, Brot, Gebäck) bei uns kostenfrei abzuholen (solange der Vorrat reicht, gern vorher anrufen ob es sich noch lohnt: 0176 81459813).

Um Sicherheitsabstand zu wahren, stellen wir die Waren auf einem Tisch vor unserem Tor zur Verfügung. Gefäße müssen mitgebracht werden; wir bitten um einen bedachten Umgang mit den Waren – also nur in die Hand nehmen, was am Ende auch mitgenommen wird. Vielen Dank.

Bis auf weiteres KEINE Tafel-Ausgabe!

Als Außenstelle der Tafel Bad Belzig heißt es nun auch bei uns: Bis auf Weiteres wird es  leider KEINE Tafel-Ausgabe mehr geben. Die Ausgabe am 18. März war vorerst das letzte Mal.

Das nächste Mal geplant ist frühestens wieder ab 22. April, aber das ist abhängig von der tatsächlichen Situation.

Trotz Corona: Tafel-Ausgabe am 18.03. findet statt!

Seit Anfang März gibt es in der Alten Mühle Gömnigk mittwochs eine Ausgabe-Aktion der Tafel für Bedürftige. Viele Lebensmittelausgaben der Tafel in Deutschland sind derzeit abgesagt, weil häufig auch gerade ältere Menschen diese wichtige Arbeit übernehmen.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Tafel-Ausgabe in Gömnigk trotz der Einschränkungen des öffentlichen Lebens wie gewohnt mittwochs zwischen 10 und 11 Uhr stattfindet; unter Einhaltung einiger gesundheitlicher Vorsorge-Maßnahmen.

Gesundheitliche Vorsorge-Maßnahmen
Im Gegensatz zur bisherigen Verfahrensweise findet die Ausgabe unter freiem Himmel mit ausreichend Abstand zwischen den Mitwirkenden statt. Es werden Einmal-Handschuhe verwendet. Auf den Ausschank von Kaffee und Tee wird verzichtet. Der Umverteiler/Umsonstladen bleibt allerdings geschlossen.

Für die kommenden Wochen
Jeweils aktuelle Informationen veröffentlichen wir direkt auf www.alte-muehle.org

Lebensmittel-Ausgabe in Brück-Gömnigk

Liebe Menschen,

ab März 2020 wird es wieder eine regelmäßige Lebensmittelvergabe in Brück (Gömnigk) geben. Diese findet wöchentlich

jeden Mittwoch von 10 Uhr bis 11 Uhr (also am 4.3. / 11.3. / 18.3. / 25.3.)
auf dem Hof der Alten Mühle Gömnigk (Dorfstr.1 in 14822 Gömnigk) statt.

Bitte bringen Sie für die Anmeldung Ihren Bedürftigkeitsnachweis mit: Bescheid über Wohngeld, ALG II, Sozialgeld, Rentenbescheid, Nachweis über ein geringes Einkommen (Steuerbescheid). Sie erhalten dann einen Mitgliedsausweis, mit dem Sie wöchentlich ein Lebensmittel-Paket erhalten. Dafür ist es wichti, dass Sie Einkaufstüten bzw. Rollkoffer mitbringen. Diese können wir leider nicht stellen!

Um diesen Service zu ermöglichen, sind wir leider darauf angewiesen, einen kleinen Obolus von Ihnen entgegenzunehmen. Abhängig von der Personenzahl in Ihrem Haushalt gelten unten stehende Beträge:

1 Person = 2€
2 Pesonen = 3€
3 und mehr Personen = 4€

Dieses Geld geht direkt an die Tafel Deutschland und dient der Finanzierung der Fahrten sowie andere Materialien und Arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der Tafel nötig sind.

Zusätzlich ist zu dieser Zeit auch unser Umsonstladen/Umverteiler geöffnet. Hier findet sich vor allem Kleidung zum Mitnehmen. Gern können zu der Zeit natürlich auch nicht mehr benötigte aber noch gut brauchbare Dinge für den Umverteiler abgegeben werden.

Es grüßt Sie herzlich das Team ehrenamtlicher Helfer*innen der Tafel aus ganz Brück und die Alte Mühle Gömnigk!

Crowdfunding für Agroforst gestartet

Wir haben für unser Agroforst-System eine Crowdfundingaktion gestartet.

Auf dem Großteil unseres Landes wächst bisher nur Winterroggen, den ein Biobauer aus der Region jährlich anbaut. Dies liegt vor allem daran, dass unser Boden in seiner jetzigen Qualität leider nicht mehr hergibt.

Damit sich das ändert, bedarf es einer umfassenden Regeneration unseres Ackerbodens, da dieser – wie so viele Ackerflächen in Brandenburg – sehr sandig und humusarm ist und deshalb auch nur über eine geringe Wasserspeicherkapazität verfügt. Hierfür legen wir auf der Fläche das Agroforstsystem an. Und das kostet bei der Pflanzung und Pflege erst einmal trotz unbezahlter Arbeit unsererseits einiges an Geld und zahlt sich zwar in besserem Boden aber nicht in barer Münze aus.

8. Dezember Flammkuchen, Punsch und Lagerfeuer

Im Rahmen des Lebendigen Brücker Adventskalenders 2019 laden wir am 2. Advent, also am Sonntag dem 8. Dezember ab 14 Uhr zu Flammkuchen aus dem Lehmofen, Punsch und Lagerfeuer ein.

Es soll weihnachtlich süßen und klassisch herzhaften Flammkuchen geben; ansonsten werden wir ganz wetterunabhängig unter unserem großem Unterstand einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Unser Piratenschiff, der Sandkasten und überhaupt der große Hof bieten dabei auch den kleineren Gästen eine hoffentlich spannende Zeit! 🙂